Kann ein Foto zu wenig Inhalt haben?

Ich glaube darauf lässt sich nicht pauschal mit ja oder nein antworten, sondern das muss jeder für sich entscheiden. Ich persönlich mag wenig Bildinhalt auch mal ganz gern. Aber wann ist zu wenig zu wenig? Ich mag Weite, Ferne und irgendwie auch Leere. Ich mag das beim Spazieren gehen und ich mag es auf Fotos.„Kann ein Foto zu wenig Inhalt haben?“ weiterlesen

Wasser

Das Meer mit seiner Unbezwingbarkeit und seiner Tiefe ist faszinierend. Es lädt zum Schlendern und Gedanken schweifen lassen ein – es lässt uns einfach nur sein. Gern auch still sein, da das Tosen der Wellen und das Rauschen des Meeres alle Gedanken überlagern können. Aber das Meer kann auch anders. Es kann über die Dünen„Wasser“ weiterlesen

infobesity

Infobesity – diese interessante Wortschöpfung habe ich neulich entdeckt und fühlte mich sogleich angesprochen. Infobesity bedeutet Informationsüberfluss. Soziale Medien wie Facebook & co., Blogs, Communities, minütlich aktualisierte Nachrichten in den Apps diverser Zeitungen oder Fernsehsender, WhatsApp-Gruppen, Foren, usw. usf. bieten Informationen ohne Ende. Es sei dahingestellt, ob diese Informationen wichtig oder unwichtig, sinnvoll oder sinnlos„infobesity“ weiterlesen