12 Magische Mottos 2017 – Abstraktion

Diesen Monat gibt es von Paleica ein Thema, das ich ausgesprochen gern mag und das bereits öfter in meine Fotografie einfließt. Ich liebe abstrakte Effekte in der Fotografie. Material in meinem Fotoarchiv gibt es also durchaus dazu. Und trotzdem habe ich lange überlegt, ob und wie ich das Thema umsetze. Paleicas Themen nehme ich gerne dazu meine vorgetrampelten und oft gegangenen Wege zu verlassen.

Während Abstraktion häufig durch wegnehmen und reduzieren entsteht, habe ich mich für Abstraktion durch Hinzufügen entschieden. Wenige Details oder aber viele Details können abstrakt wirken. Da ich im Januar kaum Zeit mit dem tatsächlichem Fotografieren verbracht habe, habe ich mich am PC ausgetobt. Die – vermutlich – unbegrenzten Möglichkeiten wurden also nur durch meine Fähigkeit mit dem Programm umzugehen begrenzt. Und so steuere ich ein chaotisches und vielleicht auch gegenstandsloses Foto zum Januar Motto bei.

abstrakt-2

 

„Fotografie ist, wie wir alle wissen, überhaupt nicht real. Sie ist eine Illusion von Realität, mit der wir unsere eigene kleine Welt erschaffen.“

(Arnold Newman)

Annett

10 Kommentare zu „12 Magische Mottos 2017 – Abstraktion

  1. Toll, ich mag solche wilden Bilder sehr !

    Gefällt 1 Person

  2. mit dem Foto ins schwarze getroffen !!!!

    Gefällt 1 Person

  3. Foto oder Druckgrafik – als Laie könnte ich es nicht unterscheiden. Klasse!

    Gefällt 1 Person

  4. Psychodelisch, 70er Jahre, USA, rund um Las Vegas. Hast du Drogen genommen, als du das zusammengebaut hast?
    Ich finde es gut wenn mir bei einem Bild die wildesten Assozialtionen kommen, auch wenn sie nicht in einen grammatikalisch richtigen Satz geschrieben werden können. 🙂 Ich hatte Spaß am schauen, du am bauen. Gut gemacht. 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Eine schöne Assoziation hast Du da. Und als Du sie beschrieben hast, wurde mir klar, dass es auch genau meine ist. Aber ich schwöre, das geht auch ohne Drogen 😉

      Gefällt 1 Person

  5. ein tolles zitat, das dein bild da untermalt und eine spannende idee. blendings sind ein thema, mit dem man wirklich irre interessante effekte erzielen kann!

    Gefällt 1 Person

  6. Gut ausgetobt, muss man sagen. Du hast definitiv keine Angst vor Farben! Dein Bild gefällt mir …
    Gruß
    Ule

    Gefällt 1 Person

  7. Mir ist ein ähnliches Bild mal beim Analogfotografieren dadurch entstanden, dass Licht in die Filmrolle fiel. Das Foto, was dabei rauskam, zeigte eine Ruine und war in der oberen Hälfte türkis, in der unteren dagegen orange.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close